Forenübersicht             
Forenübersicht | Mein Profil | Registrieren | Hilfe | Suchen | Heutige Beiträge | Mitglieder

 
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen LLE Forum   » DATENBANK  » Wie wird's gemacht?  » Umbau auf 4- Scheibenbremse
 
Autor Thema: Umbau auf 4- Scheibenbremse
Volkmar0114
Profil von Volkmar0114 Homepage des Mitglieds eMail Volkmar0114 Private Nachricht versenden Beiträge suchen von Volkmar0114 Antwort mit Zitat Bearbeite/Lösche Beitrag


Commander



Mitglied # 109

Bewertung:


Und der Sattelhalter:


Anschließend Klötze und Sattel:

Eigentlich nimmt man ja Sättel vom Golf 3, da ich die vom Vierer aber liegen hatte, musste ich auch die passenden Schläuche verwenden.
Die sind allerdings etwas anders, da es nicht nur reine Bremsschläuche sind, sondern noch ein ganzes Stück Bremsleitung dran ist.
Finde ich persönlich aber besser, da man sie passend zurechtgebogen und gekürtzt bis vorne an den T3 Bremsschlauch verlegen kann:


Rad montiert und endlich ist die rostige Trommel weg [Blink]


--------------------
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

www.transporterwerk.de

IP Beitrag erstellt am: 15. November 2015 15:46 15. November 2015
Beiträge: 530
Volkmar0114
Profil von Volkmar0114 Homepage des Mitglieds eMail Volkmar0114 Private Nachricht versenden Beiträge suchen von Volkmar0114 Antwort mit Zitat Bearbeite/Lösche Beitrag


Commander



Mitglied # 109

Bewertung:


Endlich sieht das im Rad mal nach was aus:

[Breites Grinsen]
Die Bremsschläuche können die originalen vom T3 bleiben.
Zur Hinterachse:
So sieht es ja bei (fast) allen von uns aus:
Eine rostige Trommelbremse:


Und wieder alles runter bis auf das Radlagergehäuse:


Dann kommen der Adapter und das neue Bremsstaubblech dran:



Nun müssen die Stehbolzen von der alten Radnabe in die neue umgepresst werden.
Hier sieht man auch gut, dass die Nabe ebenfalls etwas abgedreht wurde, damit die neue Bremsscheibe drauf passt:


Montiert sieht das ganze so aus:


Nun folgen Bremsscheibe:


--------------------
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

www.transporterwerk.de

IP Beitrag erstellt am: 15. November 2015 15:44 15. November 2015
Beiträge: 530
Volkmar0114
Profil von Volkmar0114 Homepage des Mitglieds eMail Volkmar0114 Private Nachricht versenden Beiträge suchen von Volkmar0114 Antwort mit Zitat Bearbeite/Lösche Beitrag


Commander



Mitglied # 109

Bewertung:


Moin,

ich möchte euch hier mal zeigen, wie ich meine Bremse umgerüstet habe.

Die Satteladapter sind von Raimund Feussner, Epytech bietet diese Adapter aber auch an.
Sie sind, meiner Meinung nach, die günstigste Art auf 4- Scheibenbremse umzubauen.

Vorne besteht die Bremse aus Sattel und Scheibe vom Audi A6, Größe 312mm. Somit muss man 16" Felgen fahren.
Es geht aber mit dem Adapter von Raimund auch die 288mm Scheibe, da passt dann 15".

Hinten ist ein Mix aus Sattel vom Golf 4 und Scheibe vom Audi A4.

Im Vorfeld habe ich alle Teile sandgestrahlt und anschließend gelb verzinken lassen [Cool]


Los geht`s mit der Vorderachse:
So sieht die originale Bremse aus:


Zunächst muss die komplette alte Bremse entfernt werden.
Also Sattel, Sattelhalter und Bremsscheibe.

Dann nimmt man die neue Radnabe (sie ist eine alte T3 Bremsscheibe, die abgedreht wurde), baut ein neues Radlager ein und schraubt sie auf den Achschenkel:


Das Bremsstaubblech muss etwas bearbeitet werden, um Platz für den neuen Sattel zu machen.

Anschließend wird die neue Bremsscheibe aufgesetzt:


Hier ein Bild vom Adapter mit dem neuen Sattelhalter:


Dies wird dann zusammen an den Achsschenkel geschraubt:


Ich hab das fürs Foto mal ohne Bremsscheibe gemacht, normalerweise muss erst die Scheibe drauf und dann der Adapter mit Halter.

Anschließend neue Klötze mit Sattel drauf:



--------------------
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

www.transporterwerk.de

IP Beitrag erstellt am: 15. November 2015 15:42 15. November 2015
Beiträge: 530

 
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schliessen    Thema verschieben    Thema löschen    Thema toppen vorheriges Thema   nächstes Thema
Druckversion   UBBFriend: Thema empfehlen.  
Springe zu Forum:


Kontakt | zur Homepage der LLE-Kartei | Datenschutzerklärung



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
Ultimate Bulletin BoardTM 6.2.1.2